Arbeitsrecht Wuppertal ++ Anwalt Arbeitsrecht Wuppertal ++ Kündigung ++ Abfindung ++ Arbeitsrecht ++ Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Wuppertal ++ Arbeitsrechtsberatung

Sofortberatung nach Kündigung

Lassen Sie sich von einem Fachanwalt für Arbeitsrecht beraten

Kündigung – was tun?
Bitte zögern Sie nicht und rufen Sie so schnell wie möglich bei uns an. Der Anwalt der Arbeitnehmerhilfe Wuppertal gibt Ihnen anschließend eine Einschätzung ihres Falles. Dadurch erlangen Sie schnell das Wissen, um selber zu entscheiden, welchen Weg sie gehen möchten. Arbeitgebern ist genau vorgeschrieben, wie und aus welchen Gründen eine Kündigung erteilt werden darf. Möglicherweise wurde der vorgegebene Rechtsrahmen nicht eingehalten. Unsere Anwälte finden das schnell für Sie heraus. Ist die Kündigung anfechtbar, können Sie Ihren Arbeitgeber verklagen, entweder auf Weiterbeschäftigung oder auf eine angemessen hohe Abfindung.

Achtung: Drei-Wochen-Frist
Wenn Sie auf Ihre Entlassung mit einer Kündigungsschutzklage reagieren wollen, müssen Sie das innerhalb von drei Wochen nach Erhalt der Kündigung erledigen. Denn es gilt eine, von Juristen materielle Präklusion genannte, Handlungsfrist, die unbedingt eingehalten werden muss. Wird die Frist versäumt, gibt es keine Möglichkeit mehr auf dem Klageweg gegen die Kündigung vorzugehen.

Kostenlose Beratung
Die Erstberatung am Telefon steht allen Arbeitnehmern aus Wuppertal und Umgebung zur Verfügung. Den Mitgliedern der ArbeitnehmerHilfe Wuppertal steht darüber hinaus ein vollumfängliche Beratung und Betreuung, von der Fallanalyse bis zur detaillierten Prozessvorbereitung, zur Verfügung. Alle von einer Kündigung bedrohten Arbeitnehmer in Wuppertal und dem Bergischen Land können Mitglied der ArbeitnehmerHilfe e.V. Wuppertal werden, um sich gemeinsam mit unseren Fachanwälten für Arbeitsrecht aktiv zur Wehr zu setzen. Das kostet Sie im Rahmen der Vereinsmitgliedschaft lediglich 40 Euro pro Kalenderjahr.

Terminvereinbarung
Warten Sie im Falle einer Kündigung bitte nicht ab, sondern rufen Sie uns unverzüglich an und besprechen Sie die Ausgangslage mit einem Fachanwalt für Arbeitsrecht. Der veranlasst die erforderlichen nächsten Schritte, damit Sie Ihre Ansprüche auf Weiterbeschäftigung oder eine hohe Abfindung und einem guten Arbeitszeugnis sichern. Dafür müssen Sie sich nur bei uns melden und einen Termin mit einem Rechtsanwalt vereinbaren. Bitte zögern Sie nicht, solange die Drei-Wochen-Frist läuft, rufen Sie uns an. Sie erreichen die ArbeitnehmerHilfe Wuppertal unter der Nummer 0202-37325360.


Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren unkompliziert und kurzfristig einen persönlichen Beratungstermin.
Wir sind für Sie da.

0202-37325360